Doing Good - Organic Shirt

24,90 €*

Material
100% Baumwolle (gekämmte, ringgesponnene Bio-Baumwolle)
Farbe
Größe
Spende an ICF Cambodia
Never stop doing good — eine wunderbare Botschaft, die dich und dein Umfeld immer wieder anspornt. Dieses besondere Shirt wurde von dalisa design von Hand designt und entworfen. Schau dir unbedingt auch die zwei verschiedenen Farbvarianten an. Finde deinen Favoriten und lass dich inspirieren, niemals damit aufzuhören Gutes zu tun.
Wie alle unsere Produkte wurde auch dieses stilvolle Shirt in nachhaltiger und fairer Produktion gefertigt. Durch die hochwertige Verarbeitung von 100% Bio-Baumwolle tust du dir selbst und der Umwelt etwas Gutes. Durch faire Arbeitsbedingungen trägst du dazu bei, verantwortliche Arbeitsplätze zu sichern und Menschen Perspektiven zu geben. Und noch dazu sorgst du mit deiner Spende an ICF Cambodia, deren Betrag du bei der Bestellung frei wählen kannst, für eine bessere Welt.
Erfahre mehr über die nachhaltige Produktion bei unserem Lieferanten Stanley/Stella. Übrigens: Wir versenden in plastikfreier Verpackung und klimaneutral. Mit diesem Shirt triffst du also eine sehr gute Entscheidung.

Shirt-Facts

  • 100% Baumwolle (gekämmte, ringgesponnene Bio-Baumwolle)
  • Grammatur: 180g/m²
  • Schnitt: normale Passform
  • Eingesetzte Ärmel
  • Single Jersey
"Wir haben ICF Cambodia gegründet, um Hoffnung nach Kambodscha zu bringen", sagen ND und Sophal Strupler. "Als wir Kambodscha zum ersten Mal besuchten, haben wir uns gleich in die Menschen verliebt. Aber unsere Herzen brachen über den geistlichen, sozialen und wirtschaftlichen Nöten. Jemand muss etwas dagegen tun! Das sagten wir, nicht ahnend, dass der 'Jemand' wir sein könnten."
In nur sechs Jahren ist unsere Kirche in Siem Reap von einer Handvoll Menschen auf über 1.000 Menschen gewachsen. Schon früh begann ICF Cambodia damit, den Ärmsten der Armen in den umliegenden Dörfern zu dienen. Heute profitieren 230 Familien von dem Family Care Programm.
Als die Corona-Pandemie Kambodscha traf, verließen die Touristen Siem Reap über Nacht. Die Schließung der meisten Restaurants, Hotels und Attraktionen ließ Tausende ohne Arbeit zurück.
Mit unserer Organisation starteten wir eilig ein Lebensmittel- und Gesundheitsprogramm, um den Familien sofortige Hilfe zu bringen, die am Rande der Armut standen. Das Emergency Package Programm war geboren. Unser Sozialteam verteilt Grundnahrungsmittel, darunter Reis, Fisch, Salz, Öl sowie Hygieneartikel und medizinische Artikel: Seife und Handdesinfektionsmittel.
Durch Schulungen und Coachings geben wir den Menschen das Werkzeug, um ihre Familien zu unterstützen. Nachdem sie gelernt haben, wie man Getreide anbaut und Hühner züchtet, wurden bereits mehrere Familien unabhängig und sind nicht mehr auf das Hilfsprogramm angewiesen.
In dieser herausfordernden Zeit hat unser Sozialteam einen guten Weg gefunden, um Schülern aus den umliegenden Dörfern trotz langer Schulschließungen beim Lernen zu helfen. Teenager und junge Erwachsene leiten kleine Lerngruppen. Die Kinder haben die Möglichkeit zu lernen, und die Tutoren erhalten eine kleine Aufwandsentschädigung für ihre Arbeit, die für einige das einzige Einkommen für ihre gesamte Familie ist.
Wir haben unser erstes lokales Business eröffnet — den ICF Wake Park — um vor Ort neue Arbeitsplätze und Ausbildungsplätze zu schaffen sowie eine zusätzliche und nachhaltige Einkommensquelle für die Kirche und die sozialen Dienste aufzubauen. Unser Traum ist es, unsere Angebote bald an viele Orte in Kambodscha zu multiplizieren und so noch viel mehr Menschen helfen zu können.
Mit deiner Spende wirst du dazu beitragen, das Leben von Menschen in Kambodscha zu verbessern. Bringe jetzt Hoffnung und eine neue Perspektive in eines der ärmsten Länder Asiens!